12. November 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 12. November 1917

Warnung vor dem Konsum von Schnaps oder Likür, da in Köln Vergiftungen mit Methylalkohol vorgekommen sind

           Trinkt keinen Schnaps!
   Aus Köln kommt eine Nachricht von entsetzlichen Vor-
kommnissen:
      Die städtische Gesundheitspolizei schreibt: Im rechts-
   rheinischen Stadtteile sind im Laufe der letzten Woche Fälle
   von schweren Sehschädigungen und Erblin-
   dungen vorgekommen, die aller Wahrscheinlichkeit nach
   auf Genuß von Schnaps, der Methylalkohol ent-
   hielt, zurückzuführen sind. Es wird vor dem Genusse von
   Schnaps zweifelhafter Herkunft dringend gewarnt. Wirte
   und Händler, die gefälschten Schnaps verabfolgen, setzen sich
   der Gefahr schwerer Strafe aus.
   Da es heute sehr schwer ist, die Herkunft einer Ware zu
kontrollieren, muß vor dem Genusse von Schnaps oder „Likör“
in irgendeiner Form auch bei uns gewarnt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.