1. Oktober 1914

BAST_01_10_1914_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 1. Oktober 1914

Der Kommandeur des Solinger Landsturm-Bataillons bedankt sich bei Oberbürgermeister Dicke für die Liebesgaben aus der Heimat.

   Solingen. Vom Solinger Landsturm-Bataillon.
An den Herrn Oberbürgermeister Dicke ist vom Kommandeur des So-
linger Landsturm-Bataillons ein Schreiben gesandt worden, in dem
der Dank für die übersandten Liebesgaben ausgesprochen wird. Die
Gaben sind an die Empfänger zu gleichen Teilen verteilt worden,
jedoch konnten sie nicht alle an gleichem Tage in die Hände der
Empfänger gelangen, weil das Bataillon räumlich in weit ausge-
dehnten Quartieren untergebracht ist. Der Kommandeur schreibt
ferner: ,,Im übrigen befinden sich sämtliche Angehörige des
Bataillons wohlauf. Der Krankenbestand ist äußerst günstig, er
beträgt weniger als 1 Prozent der Iststärke und beschränkt sich auf
Erkältungskrankheiten und ähnliches.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.