20. Oktober 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 20. Oktober 1917

Marmeladenpreise

Den der Lebensmittelversorgungsanstalt angeschlossene-
nen Geschäften werden hiermit freibleibend angeboten:
17 Tonnen Bollheringe
4/500 er
zum Preis von M[ar]k 178,- pro Tonne,
ferner je einen größeren Posten
Kirschen-Marmelade
zum Kleinverkaufspreis von M[ar]k 1,70 pro Pf[un]d,
Erdbeer- und Aepfel-Marmelade
zum Kleinverkaufspreis von M[ar]k 1,- pro Pf[un]d

Johannesb[eer]- u[nd] Aepfel-Marmelade
zum Kleinverkaufspreis von M[ar]k 0,85 pro Pf[un]d
Die Marmelade darf frei, d[as] h[eißt] ohne Marken
verkauft werden, aber nur an Kreiseingesessene.
Nur schriftliche Bestellungen werden bis zum
23 d[es] M[ona]ts entgegen genommen.
Gleichzeitig geben ich bekannt, daß die dem Kom-
munalverband zugesagten Speisezwiebeln nach Mit-
teilung der betreffenden Kriegswirtschaftstelle nicht
geliefter werden können.
Lebensmittel-Versorgung
für den Kreis Schleiden
Geschäftsstelle:
Alex Drügg, Gemünd.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2017, 20. Oktober). 20. Oktober 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 21. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/csu3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.