20. Oktober 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 20. Oktober 1917

Dank an Zeichner der 7. Kriegsanleihe

Vermischtes.
Schleiden, 18. Okt[ober]. (Kriegsanleihe.) Zu dem
Ergebnis der 7. Kriegsanleihe in unserem Kreise er-
fahren wir von zuständiger Stelle folgendes: Das
Ergebnis ist ein sehr erfreuliches. Nicht nur ist die
Gesamtzahl der Zeichnungen eine hohe, auch die Zahl
der Kleinzeichnungen ist außerordentlich zufriedenstellend.
Der vaterländische Sinn der Bevölkerung hat also
über die Besorgnisse, die hier und da auftraten, ge-
siegt. Herzlicher Dank gebührt allen, die bei der
Werbearbeit beteiligt gewesen sind, in erster Linie den
Herren Pfarrern und Rednern in den Werbeversamm-
lungen. – Die Kreisparkasse war wiederum in der
Lage, 1 ¼ Millioenen zu zeichnen. Hiermit erreicht
die Gesamtzeichnung der Kreissparkasse die Summe
von 5 313 000 Mark.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.