29. Oktober 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 29. Oktober 1917

Ein Zug wurde in Hilden mit Steinen beworfen, eine Frau dabei verletzt.

Ohligs. Attentat auf einen Eisenbahnzug.
Auf den Mittagszug, der von Ohligs nach Düsseldorf fährt,
wurde am letzten Freitag in der Nähe von Hilden ein Attentat
ausgeführt. Der Zug wurde mit dicken Steinen bombardiert
und an einem Abteil der dritten Klasse ein Fenster zertrümmert.
Eine in der Nähe des Fensters sitzende Dame wurde von den
herumfliegenden Glassplittern verletzt. Leider ist es nicht ge-
lungen, die Attentäter ausfindig zu machen, denen eine ganz
exemplarische Strafe gebührt hätte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.