26. Oktober 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 26. Oktober 1917

Eine Preiserhöhung des Mittagessens in der Solinger Stadtküche ist nicht mehr zu vermeiden

  Solingen. Preiserhöhungen bei der Stadt-
küche. Die Stadtküche hat sich gezwungen gesehen, vom
5. November ab den Preis des Mittagessens von 40 auf 50 Pf[enni]g
heraufzusetzen. Dieser Zuschlag von 10 Pf[enni]g deckt allerdings
die Mehrkosten noch bei weitem nicht. Es müssen auch fernerhin
städtische Zuschüsse gezahlt werden. Die von der Stadtküche
verpflegten Personen, die Kriegs- oder Armenunter-
stützung beziehen, werden davon nicht berührt. Die Stadt-
verwaltung hat so lange wie möglich mit dieser Neufestsetzung
gewartet, denn für eine mehrköpfige Familie würde diese neue
Erhöhung immerhin erheblich ins Gewicht fallen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2017, 26. Oktober). 26. Oktober 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 12. April 2024, von https://archivewk1.hypotheses.org/43172

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.