2. November 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 2. November 1917

Der Herbst hält Einzug.

    – Die kurze Dauer der schönen Jahreszeit
eine Folge des langen und strengen Winters,
hat die Wirkung gehabt, daß das Laub der
Bäume und Sträucher sich im allgemeinen
bis jetzt noch ziemlich dicht erhalten hatte.
Es wurde erst im Mai grün, so daß kaum 6
Monate seit dem Abschied des Winters ver-
gangen sind. In diesen Tagen hat aber nun
doch die Herbstluft recht gründlich aufgeräumt,
die Bäume sind ziemlich kahl geworden. Bald
haben wir den Martinstag, den 10. Novem-
ber, an ihm soll der erste Schnee fallen, der
aber schon Montagnacht gefallen ist, er ist
aber auch oft genug erst zu Weihnachten oder
gar erst im neuen Jahre gekommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.