22. September 1914

1914 09 22-2

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 22. September 1914

Die Zeitung empfiehlt die Herstellung von „Dauerware“ durch die Metzger, aufgrund der niedrigen Preise für Schlachtvieh.

Hilden, 22. Sept. Da infolge starken Viehangebotes (teilweise hervorgerufen durch die überaus hohen Futtermilchpreise) verhältnismäßig niedrige Preise für Schlachtvieh bestehen, späterhin aber leicht eine Fleischkalamität eintreten kann, so ist dringend zu empfehlen, daß die Metzgereien jetzt recht viel Dauerware herstellen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.