5. September 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. September 1917

Die Mandate der Solinger Stadtverordneten sollen weiterhin verlängert werden um Neuwahlen zu vermeiden.

       Keine Stadtverordnetenwahlen.
     Verlängerung von Stadtverordneten-Mandaten.
   Dem Vorschlage der Verwaltung und der Finanzkom-
mission entsprechend, hat die gestrige Solinger Stadtverord-
netenversammlung beschlossen, auch in diesem Jahre,
entsprechend der Bestimmung des § 1 der Verordnung vom
4. November 1916, die regelmäßigen Ergänzungs-
wahlen zur Stadtverordnetenversammlung
um ein weiteres Jahr zu verschieben. Die Man-
date der Stadtverordneten, für die eine Ergänzungswahl vor-
zunehmen gewesen wäre, sollen ein weiteres Jahr länger
laufen und die an ihre Stelle tretenden Stadtverordneten an-
statt 6 Jahre nur 4 Jahre in Tätigkeit bleiben.
   Der Oberbürgermeister führte die Gründe an,
die für die Verlängerung der Mandate und die Vermeidung
der Neuwahlen mit ihrer vielen Vorarbeit sprechen.
   Hierauf wurde den obigen Vorschlägen ohne Debatte zu-
gestimmt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.