26. September 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 26. September 1917

Werbung der Sparkasse Wald für die Zeichnung der 7. Kriegsanleihe

Städtische Sparkasse Wald.
VII. Kriegsanleihe!
Zeichnungen auf die neue Anleihe werden bis zum
18. Oktober 1917, mittags 1 Uhr, entgegengenommen.
   Die Zeichnungen können gegen Barzahlung oder gegen Abschreibung auf
Spar- und Scheckguthaben erfolgen. Bei Barzahlung werden die eingezahl-
ten Beträge von dem auf die Einzahlung folgenden Tage ab mit 5% verzinst. Bei
Verrechnungen auf Sparguthaben sind bei der Zeichnung die Sparbücher vorzulegen.
   Auf Antrag der Zeichner werden die Anleihstücke der neuen Anleihe wie
auch die der früheren Kriegsanleihen in Verwahrung und Verwaltung genommen.
   Jede weitere Auskunft wird bereitwilligst im Kassenlokal erteilt.
                                                          Der Sparkassen-Vorstand.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.