25. September 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 25. September 1917

Zurückstellungen in der Landwirtschaft finden ihr vorläufiges Ende

  Solingen. Das Bezirks-Kommando Solingen
schreibt: Alle Zurückstellungen in der Landwirtschaft erreichen mit
Ende September ihr Ende, auch wenn sie für einen längeren Zeit-
raum ausgesprochen sind. Anträge auf Zurückstellung über diesen
Termin hinaus sind sofort bei dem zuständigen Amt oder Bürger-
meisteramt einzureichen, das sie an die zuständige Kreiswirtschafts-
stelle weiter gibt. Ausgeschlossen sind nur die Zurückstellungen, die
vom Generalkommando auf den 31.12.17. genehmigt sind. Diese
behalten Gültigkeit. In Zukunft sind die Reklamationen der Land-
wirte stets 4 Wochen vor Ablauf der Zurückstellungsfrist bei dem
Amt oder Bürgermeisteramt zu erneuern. Jeder nicht ausdrücklich
in der Landwirtschaft zurückgestellte Wehrpflichtige, gleichgültig welchen
Alters und welchen Grades der Verwendungsfähigkeit, hat seine Ein-
berufung zu erwarten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.