18. September 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 18. September 1917

Wenig Gemüse aber reichlich Obst auf Solingens Wochenmarkt

          Vom Wochenmarkt.
   Die Zufuhren von Obst überwogen wieder erheblich die des
Gemüses. Die Zentrale hatte gar kein Gemüse, dagegen erheb-
liche Mengen Obst geliefert. Eine Anzahl Bauern brachten in
der Hauptsache Blattgemüse. Die Nachfrage war nicht sehr
stark, so daß das Angebot genügte. Die Preise bewegten sich in
derselben Höhe wie an den letzten Markttagen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2017, 18. September). 18. September 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 5. März 2024, von https://doi.org/10.58079/csj6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.