14. Oktober 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 14. Oktober 1917

Ein weiterer Aufruf zur Zeichnung der 7. Kriegsanleihe.

Wer die Zeichen der Zeit versteht,
zeichnet Kriegsanleihe. Das Ergebnis der 7. Kriegsanleihe ist
das mächtigste Friedensmittel, das einem jeden Deutschen in
die Hand gelegt ist. Wenn sich also am
Sonntag, dem 14. Oktober,
alt und jung unermüdet und unentwegt mit den Zeichnungs-
scheinen um die Tische drängen, an denen das Vaterland unsre
Spargroschen in Empfang nimmt, dann ist dieser
Nationaltag für die Kriegsanleihe
zugleich die großartigste Friedenskundgebung, die das deutsche
Volk veranstalten kann.
Alle Zeichnungsstellen werden nach der Kirchzeit geöffnet sein!
Auf zur Massenzeichnung!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2017, 14. Oktober). 14. Oktober 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/csiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.