30. August 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. August 1917

Ankündigung eines Festspiel-Abends mit dem Wiener Paar Lane & Ney in der Solinger Schützenburg

Städtische Schützenburg Solingen
Sonntag, den 2. September 1917,
               ½ 8 Uhr abends.
Nur ein grosser Festspiel-Abend.
Lane & Ney.
   Das berühmte Wiener Antispiritistenpaar wird
sämtliche Experimente über Spiritismus, Ge-
dankenlesen, Somnambulismus, Zitierung der
Geister a[us] d[er] 4. Dimens[ion], Tischrücken, Gesund-
beten, die okkulten Probleme im Weltkrieg,
Kriegsprophezeihungen, Weissagungen, Aber-
glauben bei den feindlichen Völkern, Hellsehen,
sowie das grosse sensationelle Programm vor-
führen und auch vollständig erklären.
                      Lachstürme.
   Kl[eine] Kriegspreise: I. Platz 1,10, II. Platz
70 Pf[enni]g Galerie 55 Pf[enni]g einschließlich Karten-
steuer sind im Vorverkauf in den Zigarren-
geschäften Grassmann, Neumarkt und Neumann,
Kaiserstr. 152, sowie Sonntag ab 2 Uhr im
Saale zu haben.
           Da die Festspiel-Abende in Köln, Düssel-
dorf, Bonn und ganz Bayern 1917 ausverkauft
waren, laut amtlichen Kartensteuerausweis, und
Hunderte umkehren mussten, sichern Sie sich
frühzeitig Sitzplätze.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2017, 30. August). 30. August 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 17. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/csi8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.