13. Juli 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 13. Juli 1917

Die positive Wirkung des Gemüse-Ausfuhrverbotes für Leichlingen

   Leichlingen. Der Schlagbaum. Man schreibt uns:
Die Beschlagnahme des Gemüses zugunsten der Ortseingesessenen
übte bereits Mittwoch ihre wohltuende Wirkung aus. Der
Markt war schon leidlich beschickt. Käufer waren zahlreich er-
schienen und es konnten die meisten von ihnen befriedigt werden.
Es ist zu erwarten, daß die Beschickung des Marktes noch eine
lebhaftere wird. Der Verkauf darf, so lange Bedarf vorliegt,
nur an Einheimische auf die Lebensmittelkarte erfolgen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.