30. Juni 1917

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 30. Juni 1917

Das heutige Ausfuhrverbot für Gemüse in den Nachbarstädten, gilt auch für die einheimischen Hildener Landwirte und Gemüsehändler.

Hilden, 30. Juni. Den hiesigen Landwirten
und Gemüsehändlern ist heute die Ausfuhr von Ge-
müsen verboten worden, weil auch in den Nach-
barstädten, welche für die Gemüsezufuhr in Frage kamen,
ein Ausfuhrverbot erlassen wurde. Die Gemüse wurden
deshalb heute vormittag auf dem Wochenmarkt verkauft.
Sie fanden glatten Absatz.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.