28. September 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 28. September 1917

Erneuter Aufruf zur Zeichnung.

Du brauchst kein Geld
um jetzt Kriegsanleihe zu zeichnen, denn die bequemen
Zahlungsbedingungen lassen Dir Zeit. Du mußt Dir nur
überlegen, was Du in den nächsten Wochen und Monaten
voraussichtlich verdienen wirst. Rechne davon ab, was
Dich Dein Lebensunterhalt kostet – und Du weißt, was
Du Deinem Vaterlande leihen kannst.
                Darum zeichne!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2017, 28. September). 28. September 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 26. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cs6z

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.