19. März 1918

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand 58. Rheinischer Provinziallandtag, Nr. 1351.

Bericht des Provinzialausschusses zu dem Antrag des Vereins zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet um Unterstützung mit Begründung für die Ablehnung des Antrags und dem Beschluss, diesen dem Provinziallandtag vorzulegen.

Ablehnung des Antrags durch den Provinziallandtag.

Drucksachen Nr.
Düsseldorf, den 19. März 1918
Antrag
der I. Fachkommission
zu dem
Bericht des Provinzialausschusses zu dem
Antrag des Vereins zur Bekämpfung der
Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet um
Unterstützung
(zu Drucksachen Nr. 26)
 
Berichterstatter: Abgeordneter Dr. Brandt
 
Der Provinziallandtag wolle den gestellten
Antrag des Vereins ablehnen. Bericht des Provinzialaus-
schusses durch Kenntnisnahme für er-
ledigt zu erklären[1].
Den Antrag des Vereins ablehnen.
Die I. Fachkommission
Dr. Oehler                                        Eichhorn
Vorsitzender                                   Schriftführer

[1] durchgestrichen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.