7. September 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 7. September 1917

Der runde Geburtstag von Paul von Hindenburg steht bevor.

    –  Zu Hindenburgs 70. Geburtstag. Die
Anregung, den Geburtstag des großen Feld-
marschalls am 2. Oktober nicht durch eine
geräuschvolle Feier und offizielle Sammlun-
gen, sondern durch lokale würdige Veran-
staltungen und entsprechende Darbietung
eines Betrages für Kriegswohlfa[h]rtszwecke zu
begehen, hat allgemeine Zustimmung und
das Verständnis gefunden, welches das Ge-
lingen sichert. Es bedarf nicht vieler Worte,
um zu verstehen, daß die vorgeschlagene Ge-
burtstagsfeier auch dem Charakter des

Feldmarschalls, der ein so großer Volks-
mann wie Heerführer ist, am besten ent-
spricht. Was heute versäumt wird, das kann
bei 75. Geburtstag umso vollkommener
nachgeholt werden; wie Bismarks 70. Ge-
burtstag, der am 1. April 1885 den alten
Kaiser mit allen Prinzen und Vertretern
des deutschen Volkes in das Kanzlerpalais
führte, wie Moltkes 90. Geburtstag wird
jedenfalls die Hindenburgfeier ein deutscher
Freudentag werden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2017, 7. September). 7. September 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 30. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cs17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.