29. April 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 29. April 1917

Sogar an Klebstoff mangelt es.

     –  Die Zettel an Reisegepäck. Die man-
gelhafte Beschaffenheit des Klebestoffs bringt
es jetzt im Kriege mit sich, daß auf der
Eisenbahn öfter als sonst die Klebezettel
am Reisegepäck verloren gehen. In solchen
Fällen ist es oft unmöglich die Hingehörig-
keit des Gepäcks festzustellen. Es kann des-
halb nicht dringend genug empfohlen wer-
den, daß die Reisenden, um sich vor Schaden
zu schützen, ihre Adresse an den Gepäck-
stücken derartig anbringen, daß eine Tren-
nung vom Gepäckstück und Adresse ausge-
schlossen ist. Außerdem empfiehl[t] es sich,
die Adresse auch in die Gepäckstücke hinein-
zulegen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2017, 29. April). 29. April 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 12. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cryc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.