19. November 1914

19NovKälte

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 19.11.1914, Lokalteil.

Unter den Minustemperaturen haben es die Soldaten an der Front schwer.

Die Kälte hat in den letzten Tagen gewaltig zugenommen. Die Temperatur sank in den letzten Nächten auf 3 und stellenweise sogar bis 7 Grad unter Null. Unsere Soldaten im Felde werden unter der Kälte zu leiden haben, obschon sie besser zu ertragen ist, als die Nässe der vorigen Woche. Möge sich auch diesmal der alte Satz bewahrheiten: Gestrenge Herren regieren nicht lange.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.