31. Juli 1917

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Provinzialverband – Organisationsabteilung der Rheinischen Provinzialverwaltung, Nr. 2998, Bl. 7.

Protokoll über die Verpflichtung des in Abteilung II der Zentralstelle der Provinzialverwaltung beschäftigten Hilfspersonals. Die kriegsbedingte Berufung der Mitarbeiter erfolgte durch Landesrat Dr. Johannes Horion. Mit der eidesstattlichen Verpflichtung kam man der Bundesratsverordnung vom 3. Mai 1917 nach.

[Transkription des handschriftlichen Texts:]
Düsseldorf, den 31. Juli 1917
Die in der angehefteten Nachweisung aufgeführten Personen bei Abteilung II der Zentralstelle der Provinzialverwaltung.
[…]
Landesrat Dr. Horion
[…]
(Siehe anliegende Nachweisung.)
[…]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.