11. Juni 1917

Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland (ALVR), Bestand Provinzialverband – Organisationsabteilung der Rheinischen Provinzialverwaltung, Nr. 2998, Bl. 1.

Rundschreiben des Innenministers zur eidesstattlichen Verpflichtung des bei Behörden während des Krieges beschäftigten Hilfspersonals. Die Verpflichtung „[…] hat ohne jede Ausnahme mittels Handschlages an Eides Statt und unter Hinweis auf die Strafbestimmungen der Bundesratsverordnung zu erfolgen.“

Vorstehenden Abdruck übersenden wir zur gefälligen Kenntnisnahme und Nachachtung. Die zur Verständigung der Landeshauptleute und Landesdirektoren erforderlichen Abdrucke dieses Erlasses werden angeschlossen.
Der Finanzminister. Im Aufrage gezeichnet Löhlein.
Der Minister des Inneren. In Vertretung gezeichnet Drews.
An die Herren Oberpräsidenten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.