5. August 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 5. August 1917

Zur Erholung der Arbeiter soll jeden Sonntagmorgen eine Kapelle spielen.

     Troisdorf. Um den im hiesigen Ar-
beiterheime wohnenden Arbeitern und Ar-
beiterinnen Sonntags eine besondere Erho-
lungsst. zu bieten konzentriert jetzt auf Anre-
gung des Herrn Direktors Dr. Seyffert in
den dortigen Anlagen Sonntagsmorgens von
11-12 ½ Uhr die Kapelle der Berufsfeuer-
wehr der Rheinisch=Westfälischen Spreng-
stoff=Aktiengesellschaft. Die Kapelle, deren
Leistungen gelobt werden, steht unter Lei-
tung des Dirigenten Adenheuer; sie ist 22
Mann stark.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.