15. August 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 15. August 1917

Die Brotmenge pro Kopf wird erhöht.

Ausgabe von Ausgleichbrotkarten
infolge Erhöhung der Brotmenge.
Mit dem 19. d. Mts. wird die Brotmenge
auf 3 ¾ Pfund pro Kopf und Woche erhöht.
Die Ausgabe der zu diesem Zwecke für den
Siegkreis hergestellten Ausgleichbrotkarten
findet in der Stadt Siegburg durch die
Brotkartenbezirksvorsteher statt und zwar am
Samstag, den 18. d. Mts. von nachmit-
tags 2 – 4 Uhr.
Die Ausgleichbrotkarten berechtigen zum
Bezuge von ¾ kg Brot.
Siegburg, den 13. Aug. 1917.
Der Bürgermeister.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.