13. Juni 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 13. Juni 1917

Vermittlungsstellen für den Vermißtennachweis und die Gefangenenfürsorge im Kreis Schleiden

Schleiden, 11. Juni. (Verwundeten und Ver-
mißten-Nachweis vom Roten Kreuz.) Auf den Ver-
sammlungen am 10. und 13. v[orherigen] M[ona]ts sind im Kreise
Schleiden folgende Vermittlungsstellen für den Ver-
mißtennachweis und die Gefangenenfürsorgen eingerichtet
worden: 1. Für Altendorf: Pfarrer Wammers, auch
für Waldorf, 2. Ahrhütte: Pf[a]r[rer] Halter in Dollendorf,
3. Ahrdorf: Pf[a]r[rer] Schmitt, 4. Blankenheim:  Oberpf[a]r[rer]
Krötz, 5. Blankenheimerdorf: Pfarrer Bliersbach,
6. Bleibuir für die ganze Bürgermeisterei: Bürger-
meister Hamacher in Hergarten, 7. Blumenthal: Frau
Bürgermeister Heindrichs, 8. Berk: Pfarrer Sauer,

9. Call: Bürgermeister Dr. Ullrich-Kerwer, 10. Dollen-
dorf: Pfarrer Halter, auch für Ahrhütte, 11. Drei-
born: Bürgermeister Wiersteiner, 12. Eicks: Bürger-
meistereiverwalter Klein, 13. Freilingen: Pf[a]r[rer] Staab,
auch für Lommersdorf, 14. Gemünd: Bürgermeister
Dr. Müller, 15: Hüngersdorf: Pfarrer Düren, auch
für Ripsdorf, 16. Harperscheid: Frau Fesenmeyer in
Schleiden, 17. Heimbach: Bürgermeister Deuser,
18. Hellenthal: Fräul[ein] Beling, 19. Hollerath: Pfarrer
Rottländer, 20. Lommersdorf: Pfarrer Staab in
Freilingen, 21. Mechernich: Bürgermeisterei-Sekretär
Grundmann, 22. Mülheim: Pfarrer Dr. Hoffmann,
23. Bronsfeld: Frau Fesenmeyer in Schleiden,
24. Pfarrer Meyer, 25. Ripsdorf: Pfarrer Düren
in Hüngersdorf, 26. Rescheid: Pfarrer Oberreuter,
27. Schöneseiffen: Frau Fesemeyer in Schleiden,
28. Schleiden: Frau Fesemeyer in Schleiden, Vors[itzende] des Vaterl[ändischen]
Frauen-Vereins, auch für Schöneseiffen, Harperscheid
und Bronsfeld, 29. Uedelhoven: Pfarrer Schmitt in
Ahrdorf, 30. Udenbreth: Lehrer Königs, 31. Wal-
dorf: Pfarrer Wammers in Alendorf, 32. Wilden-
burg: Pfarrer Crumbach, 33. Zingsheim: Bürger-
meister Schmitz. 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.