24. April 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 24. April 1917

Klagen über Verwüstungen in den gerade bestellten Gärten

   Ohligs. Haltet Hühner und Hunde fest! Die Garten-
arbeit hat wieder begonnen, und schon kommen wieder Klagen über
Verwüstungen, die freilaufende Hühner und Hunde in den bestellten
Gärten anrichten. Die Polizeiverwaltung läßt deshalb darauf auf-
merksam machen, daß sie besonders in diesem Jahre, wo es gilt, jedes
Gemüsepflänzchen zu hegen und zu pflegen, rücksichtslos gegen die
Besitzer von Hühnern und Hunden, die frei umherstrolchen und das
angebaute Land durchwühlen, vorgehen wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.