15. Juli 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 15. Juli 1917

Zum 25jährigen Jubiläum der Sonntagsruhe.

   –   25 Jahre Sonntagsruhe. Es sind
jetzt 25 Jahre vergangen, seitdem die Be-
stimmungen der Gewerbeordnung über die
Sonntagsruhe in Kraft getreten sind. Die
älteren Geschäftsleute werden sich noch
der außerordentlich lebhaften und heftigen
Kämpfe erinnern, die seinerzeit bei der Ein-
führung der Sonntagsruhe geführt worden
sind. Eine große Anzahl von Geschäften
war damals gegen jede Neuerung auf die-
sem Gebiete, und zwar aus Furcht, daß
der Verlust des Sonntagsgeschäftes den Ge-
schäften einen unwiederbringlichen Schaden
verursachen würde. Diese Befürchtungen ha-
ben sich in keiner Weise erfüllt, im Gegen-
teil, die geschäftliche Sonntagsruhe hat sich
als ein großer Segen für die Geschäftsin-
haber als auch ganz besonders für die An-
gestellten erwiesen, so daß die meisten Städte
schon längst dazu übergegangen sind, von
dem ihnen zustehenden Recht, die Sonntags-
ruhe zu erweitern, Gebrauch zu machen. In
einer größeren Anzahl von Städten herrscht
sogar vollständige Sonntagsruhe, und auch
anderswo hat eine recht große Anzahl von
Geschäften schon seit vielen Jahren frei-
willig die völlige Sonntagsruhe eingeführt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.