5. Mai 1917

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 05. Mai 1917

Lebensrettung in Hellenthal

Hellenthal, 3. Mai. Eine brave Tat vollführte
in voriger Woche der Rottenführer Heinrich Renn
aus Hellenthal, inem er durch sein rasches entschlossenes
Handeln unter eigener Lebensgefahr ein Kind des
Schmiedemeisters Meuser aus den reißenden Fluten
des Olefbaches vom sicheren Tode des Ertrinkens rettete.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2017, 5. Mai). 5. Mai 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 30. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/crqg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.