18. März 1917

    

Stadtarchiv Troisdorf, Leihgabe: Ingrid Ehlen

Peter Ludwig versendet Grüße an seine Frau und Familie in Troisdorf.

An Frau
Peter Ludwig
in Troisdorf
Cölner Str. No. 10.

Stellung. d. 18./3.   17.

Liebste Anna u. Kinder!! u. Eltern!!
Teile Dir Liebe! mit das man noch leb u.
wein? Hi[e]r ist der Teufel los, und in Ruß-
land Revolution, das soll mal überall
so anfangen dann gieb es auch Schluß, ich
ist schönes Wetter, da denkt man bei
Gesang den […], an Euch Liebsten! Daheim,
denn hi[e]r ist die Brotfrage nicht einfach zu
lösen, man bekommt das einen noch am Leben
bleibe, und  bei Euch Lieben! wird es nicht
beßer sein, Hoffendlich nihmt der Schwindel
bald ein Ende!

Viele Grüße sendet Bruder Johan!
an Alle!

Erwarte alle Tage Brieflich Antwort
von dir Liebe Anna! nun bis[t] Du denn
jetzt klar mit deinen fraglichen Punkten?

Schicke Dir wenn ich aus Stellung
komm die Ringe ab.

Nun mit viel Tausend Grüßen
u. Küßen an dich Liebste Frau
Ännäle u. Resel!! Vater
Schw. Peter u. Mutter!!!
Dein Peter Auf ein Wieder Sehn
bis uns auch der
Frühling kommt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.