1. März 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 1. März 1917

Getreidediebstahl am Bahnhof Ohligs

   Ohligs. Einen Waggon beraubt. Ein Waggon,
der mit Roggen beladen war, wurde von Dieben erbrochen und
ein Sack Roggenkorn gestohlen. Der Verlust wurde bemerkt,
als der Fuhrunternehmer E. den Roggen von der Bahn ab-
fahren wollte. Von den Dieben hat man noch keine Spur.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2017, 1. März). 1. März 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 21. April 2024, von https://doi.org/10.58079/crkc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.