27. April 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 27. April 1917 

Wiedereinführung des Schnellzugsverkehrs der Rheinuferbahn.

      – Auf der Rheinuferbahn wird am 1.
Mai der frühere halbstündige Schnellzugs-
verkehr teilweise wieder eingeführt. Von
2 Uhr nachmittags bis 11 Uhr abends sol-
len alle volle Stunde und dazwischen jedes-
mal um halb von Bonn und von Cöln
Schnellzüge abfahren. Von 7 Uhr morgens
bis nachmittags 2 Uhr fahren die Schnell-
züge nur alle volle Stunde, nach 11 Uhr
abends fährt um 12 Uhr noch je ein Schnell-
zug von Bonn und von Cöln ab. Die Per-
sonenzüge verkehren wie bisher einmal alle
Stunden in beiden Richtungen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.