17. September 1914

BAST_17_09_1914_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 17. September 1914 

   Solingen. Feldpostkarten mit Antwort. Bei
den Postanstalten und Posthilfsstellen werden Feldpostkarten
mit Antwort an das Feldheer zum Preise von 5 Pf[enni]g für zehn
Doppelkarten zur Ausgabe an das Publikum vorrätig gehalten.
Damit den Kriegsteilnehmern im Felde die Mühe des
Adressenschreibens abgenommen wird, haben die Absender der
Doppelkarten die Adresse auf dem Antwortteil deutlich und
genau selbst niederzuschreiben.

 



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2014, 17. September). 17. September 1914. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cm2o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.