15. Februar 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 15. Februar 1917

Auf Solingens Wochenmarkt herrscht Gemüsemangel

                     Vom Wochenmarkt.
   Die Knappheit an Gemüse machte sich auch auf dem
heutigen Wochenmarkte wieder unangenehm bemerkbar. Zwar
ließ die Stadt ein größeres Quantum Rotkohl verkaufen und
ein Landwirt hatte eine große Fuhre Rotkohl und Winterkohl
gebracht, doch war um 10 Uhr morgens schon fast alles aus-
verkauft. Viele Verkaufsstände waren geschlossen. Der Preis
für ein Pfund Rotkohl war 47 Pf[enni]g. Ein Pfund Winterkohl
kostete 45 Pf[enni]g. Am Samstag läßt die
Stadt Kappus und Grünkohl verkaufen. Auf
dem Neumarkte verkaufte ein Händler Seefische, die flotten
Absatz fanden. Das Pfund Schellfische kostete 1,70 Mark,
Kabeljau im Schnitt 1,70 Mark, im ganzen 1,30 Mark, Merlan
1 Mark und Scharren 60 Pf[enni]g.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.