12. Februar 1917

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 12. Februar 1917

Ein weiterer tödlicher Arbeitsunfall einer Schaffnerin bei den Solinger Straßenbahnen

   Solingen. Bei der Arbeit tödlich verunglückt
ist gestern die Schaffnerin Bröker. In der Wagen-
halle wollte sie auf einen in Fahrt befindlichen Wagen springen.
Dabei geriet sie beim Ausfahren des Wagens aus der Halle
zwischen den Wagen und das Ausfahrttor, so daß sie schwere
innere Verletzungen davontrug, denen sie im Krankenhause
nach zwei Stunden erlag. Dies ist nun schon das zweite Opfer,
das unsere Straßenbahn in kurzer Zeit aus den Reihen ihrer
weiblichen Angestellten gefordert hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.