23. Mai 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 23. Mai 1917 

Wegen des herrschenden Lehrermangels dürfen nun auch bereits Studenten unterrichten.

     –  Die Verwendung von Studenten als
Lehrer hat der Unterrichtsminister jetzt zu-
gelassen. Für die Dauer des Krieges können
Studenten in den höheren Semestern, Kan-
didaten der Theologie oder der Philogie,
ausnahmsweise an Volks- oder Mittelschulen
vorübergehend beschäftigt werden. Voraus-
setzung ist, daß die lehrenden Studenten von
dem Hauptlehrer oder Rektor ausreichend
angeleitet werden können.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2017, 23. Mai). 23. Mai 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 29. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/crfs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.