11. Mai 1917

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 11. Mai 1917 

Spargel ist vorhanden, nur die gute Butter fehlt.

    –  oc. Spargel. Als erstes Frühge-
müse taucht der Spargel jetzt auf. Er ist
zwar nicht besonders billig – was wäre
heutzutage billig in der Welt – jedoch sind
die Preise immerhin noch halbwegs einträg-
lich zu nennen und man wird hoffen dürfen,
daß sie noch sinken werden, sobald die rich-
tige Hochflut der Spargelsaison einsetzt.
Was uns zum Spargel allerdings mehr denn
je fehlt, ist die Butter, mit der man frü-
her dieses köstliche Gemüse so reichlich be-
träufelte. Findige Hausfrauen wissen sich
jedoch zu helfen. Es gibt soviele andere
Zubereitungsarten, daß für die nötige
Abwechslung im Geschmack hinreichend ge-
sorgt ist. Empfehlenswert ist z. B. die Her-
richtung des Spargels mit holländischer
Sauce. Auch mit Fleischsauce angerichtet
ergibt der Spargel eine sehr pikante Mahl-
zeit, deren einziger Fehler in der jetzigen
Zeit der ist, daß sie – den Appetit anregt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2017, 11. Mai). 11. Mai 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 28. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/crfk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.