10. Februar 1917

bast_10_02_1917_i

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 10. Februar 1917

Wegen Vereisung der Gleise unterbleibt der Betrieb der Straßenbahn zwischen Wald und Ohligs

   Wald. Kreisbahnstörung. Bekanntlich kann
wegen der Vereisung der Gleise der Betrieb der Kreisbahn von
Wald nach Ohligs nicht aufrecht erhalten werden. Um die
Schwierigkeiten zu beheben, hat die Stadtverwaltung sich an
die Direktion der Kreisbahn gewandt und ihr Arbeitskräfte zur
Verfügung gestellt, um die Gleise von dem Eishindernis zu
säubern. Von der Direktion wurde jedoch der Bescheid gegeben,
daß jeder Versuch zur Beseitigung des Hindernisses augenblick-
lich zwecklos sei, da infolge der immer noch herrschenden Kälte
das aus den Häusern ausfließende Wasser am andern Morgen
stets wieder eine starke Vereisung herbeigeführt habe. Es bleibe
also nichts anderes übrig, als eine Beseitigung des Ver-
kehrshindernisses von einem hoffentlich bald eintretenden Wit-
terungsumschlag zu erwarten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.