2. Mai 1917

19170502_unglueck_17

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 2. Mai 1917 

Bei einer schweren Explosion verstarben mehrere Frauen in der Troisdorfer Fabrik.

        Troisdorf, 1. Mai. Gestern nach-
mittag gegen 2 Uhr ereignete sich infolge
Unvorsichtigkeit einer Arbeiterin auf der
Sprengkapsel-Fabrik in Troisdorf eine
schwere Explosion, bei der leider 30 Arbeiter-
innen tödlich verunglückten. Die Explosion
blieb Dank der getroffenen Sicherheitsmaß-
nahmen auf ihrem Herd beschränkt, sodaß
der Betrieb eine Störung nicht erleidet. Die
Arbeiterschaft verhielt sich mustergültig.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2017, 2. Mai). 2. Mai 1917. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 25. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/crdu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.