31. Januar 1917

30011917-kriegsfuersorge

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 31. Januar 1917

Kriegsfürsorge für Ruhestandsbeamte

– (Kriegsfürsorge.) Den bedürftigen im Ruhe-
stand befindlichen Beamten der Verwaltung der indirekten
Steuern und den bedürftigen Hinterbliebenen von Be-
amten kann bei der gegenwärtigen Teuerung im Laufe
des Etatsjahres 1916 eine einmalige Unterstützung
bewilligt werden. Gesuche sind an den Herren Präsi-
denten der Oberzolldirektion zu richten, in deren Bezirk
die Antragsteller ihren dauernden Wohnsitz haben und
dem Hauptzollamte oder dem Herrn Bezirksoberkontrolleur
vorzulegen. Die Einreichung der Gesuche ist zu be-
schleunigen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.