9. Januar 1917

bast_09_01_1917_b

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 9. Januar 1917

Ausfuhrverbot für Lebensmittel aus Holland

   Solingen. Warnung an die „Holland-Fahrer“.
Das Vize-Konsulat der Niederlande in Elberfeld teilt mit, daß
in stets zunehmendem Umfang Personen, die in Deutschland
wohnen, nach Holland fahren, um dort Lebensmittel aufzukau-
fen und für den eigenen Bedarf nach Deutschland auszuführen,
in der Meinung, solche Lebensmittel könnten frei aus Holland
ausgeführt werden. Diese Auffassung ist falsch. Es wird nach-
drücklich darauf hingewiesen, daß Lebensmittel, für die in
Holland ein Ausfuhrverbot besteht, auch nicht in kleinen Mengen
ausgeführt werden dürfen. Werden solche Lebensmittel trotz-
dem in Holland gekauft, so wird bei dem Versuch der Ausfuhr
die Ware beschlagnahmt und Strafverfahren wegen Ueber-
tretung des Ausfuhrverbots eingeleitet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.