19. Dezember 1916

schulchronik20161219

Stadtarchiv Ratingen, Schulchronik der evangelischen Volkschule Homberg, SCH 4-6

Der Gefallene Wilhelm Theus wird in Homberg beerdigt. Er hinterlässt seine Frau und drei Kinder.

Kriegerbeerdigung.
Am 19. Dezember wurde auf unserem Friedhof der zweite Bürger, Landwehrmann Wilh. Theus vom Reserve-Infanterie-Regiment No. 30, unter Vorantritt des hiesigen Kriegervereins und der Musikkapelle des Ersatzbataillons 39 beerdigt. Er ist in den Vogesen in Frankreich an Herzlähmung gestorben und hinterläßt eine Witwe mit 3 kleinen Kindern, von denen der älteste Sohn Walter, ein hiesiger Schüler, erst 8 Jahre alt ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.