5. Dezember 1916

bast_05_12_h

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. Dezember 1916

Solingens Arbeitgeber berieten über die Verteilung und Organisation von neuen Rüstungsaufträgen

  Solingen. Arbeitsorganisation. Gestern abend
tagte im „Monopol“ eine gemeinsame Versammlung des
Verbandes Solinger Fabrikanten-Vereine und des Arbeit-
geber-Verbandes. Die sehr gut besuchte Versammlung befaßte
sich mit der Verteilung und Ausführung der in der letzten Zeit
nach hier erteilten Arbeit. Die Aufträge und ihre Verteilung
gehen ausschließlich durch die Hand des Syndicus Dr.
Hornung. Ueber die Art, wie Betriebe eingerichtet
werden sollen, um die Munitionsherstellung rationell betreiben
zu können, war man verschiedener Meinung. Von einer Seite
wurde der Vorschlag gemacht, kleinere Betriebe zusammenzu-
legen, da für den kleinsten Betrieb mindestens 8 Drehbänke und
eine Exzenterpresse in Betracht kommen. Um die nötigen Vor-
arbeiten schnell zu erledigen, wurde ein Ausschuß gewählt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.