22. April 1918

0_1_23_60_22_april_1918
Stadtarchiv Düsseldorf, „Tagebuch Willy Spatz“ 1914-1919. 0-1-23-60.0000

Alle Scans zum Tagebucheintrag vom 22. April 1918

Willy Spatz (1861-1931) war Professor an der Kunstakademie Düsseldorf.

Montag, den 22. April.
 
Größere Kampfhandlungen im Westen werden nicht gemeldet; es ist noch alles in Vorbereitung, wie wir erzählungsweise erfahren. Wir entnehmen der Zeitung, daß die Engländer recht besorgt sind. So sagen die Daily News: „Der Feind hat anscheinend unsere Stellung auf dem Höhenrücken von Messines im Rücken umgangen. Die ganze Nordarmee schwebt in der Luft, ihre Verbindungen sind in Gefahr. Es wäre Torheit, auf Grund der Tatsachen, wie sie uns bekannt sind, den äußersten Ernst der Lage oder die Möglichkeit einer Katastrophe zu verkennen, neben der alle anderen dieses Krieges bedeutungslos erscheinen müssen.“ Wie riesengroß die Gefahr empfunden wird, ersehen wir aus einer Rede des Amtsbruders Lloyd George, des Sir Geddes, der mit der Möglichkeit rechnet, daß die Deutschen die franz. Kanalküste würden in ihre Hand bekommen können, ja, daß der Krieg auf die noch unberührte Insel würde herübergetragen werden können. Sollten das nicht wohl Hirngespinste sein? –

[Artikel „Der Kaiser an die deutschen Künstler.“]

Von Else kam eine Karte vom 19.4.18 an folgenden Inhalts: „M. l. Papa! Deinen lb. Brief vom 16.4. mit den Brotmarken habe ich heute mit herzl. Dank erhalten. Bitte nicht böse sein, daß ich nicht schrieb, es war nicht möglich. Jetzt geht’s mir besser u. ich bin aufgestanden. Es war eine leichte Sache am Rippenfell und eine schwere Nervensache, von der ich Dir ausführlich berichten werde und muß. Ich bin nur sehr matt, u. je wärmer es wird, um so widerstandsloser ist mein Nervensystem. Die Karte, die Du anführst, ich meine, die Du an mich schriebst, habe ich nicht erhalten. Es scheint auch von mir sehr viel nicht angekommen zu sein. Bis auf Weiteres viele Grüße u. Küsse von Deiner sehr dankb. Tochter Else.“ –

[Artikel „Die amtliche Wiener Kriegsdepesche.“]

[Artikel „79. und 80. Luftsieg Richthofens. Einmarsch in die Krim.“]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.