10. April 1918

0_1_23_60_10_april_1918
Stadtarchiv Düsseldorf, “Tagebuch Willy Spatz” 1914-1919. 0-1-23-60.0000

Alle Scans zum Tagebucheintrag vom 10. April 1918

Willy Spatz (1861-1931) war Professor an der Kunstakademie Düsseldorf.

Mittwoch, den 10. April.

[Artikel „Coucy le Chateau nach erbittertem Kampfe genommen.“]
 
Wichtige neue Erfolge meldet der Abendbericht von gestern Abend. Die Engländer und Franzosen fangen langsam an recht besorgt zu werden. Dabei steht der Hauptschlag, dem wir alle mit allerhöchster Spannung entgegensehen, noch aus! – Von den Friedensverhandlungen mitRumänien hörten wir seit langem nichts. Gestern hieß es in den Blättern darüber: „Man erwartet, daß die Schlußverhandlungen in ungefähr 3-4 Tagen beendet sein werden, so daß alle Aussicht besteht, daß der Friedensvertrag mit Rumänien Ende dieser oder Anfang nächster Woche unterschrieben werden wird.“ – Von Walter langte gestern ein Kartenbrief an folgenden Inhalts: „Geschr. 5.4.18. Meine lieben Eltern! Heute in dem kriegerischen Gewühle erhielt ich Euer so liebes, friedliches Osterpaket. Welche eine Freude mir das gemacht hat könnt Ihr Lieben Euch wohl denken! Auch erhielt ich den lieben Brief von Mutter mit den 5 Mark. Für beides danke ich Euch recht herzlich. Es freut mich besonders zu hören, daß es der lieben Mutter jetzt endlich mal besser geht und will ich hoffen, daß sie ihre Gesundheit von früher ganz wiedererlangt. Ebenso wünsche ich auch Dir, lieber Papa, daß die so schweren Kriegssorgen für Dich auch bald mal wieder aufhören möchten, denn wir wollen doch hoffen, daß wir recht bald wieder mal für immer zusammen sind. – Mir geht es bis jetzt noch gut. Gott hat seine schützende Hand nicht von mir genommen, sei der Tumult auch noch so groß gewesen, und werde ich mich Ihr auch weiter anvertrauen. Jetzt es ist es ja wohl wieder etwas ruhiger geworden. Aber hoffentlich „schennizen“ wir die Kiste recht bald weiter. Also – bis auf ein baldiges gesundes Wiedersehen und nochmals vielen Dank für alles verbleibe ich Euer dankbarer Sohn Walter.“ –
 
[Artikel „Der amtliche türkische Bericht.“ / Artikel „Ausbau des Erfolges südlich der Oise.“]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.