30. Oktober 1916

19161030_karteludwig_leihgabeehlen_rueckseite   19161030_karteludwig_leihgabeehlen_vorderseite

Stadtarchiv Troisdorf, Leihgabe: Ingrid Ehlen

Peter Ludwig versendet ein Lebenszeichen aus Frankreich und bittet um Tabak.

Feldpost 

An Frau
Peter Ludwig
in Troisdorf b/ Cöln
Cölnerstr. No 10. 

Frankreich d. 30./10. im Wald Boiß-Brütz

Liebstes Weibchen u. Kinder!!
Meine Liebe Anna! bis heute bin ich noch
Gesund! und von den bösen Mordwerk-
zeug verschont geblieben; Hoffe auch in
Zukunft das uns dieß Glück beschieden
ist, und uns ein Wiedersehn! für hier
bald vergönt ist, es wird doch der Tag nicht
mehr all so fern sein wo ich bei dir
Liebste Frau u. Kinder sehe! Für immer weilen
kann. Nun in der Hoffnung! das meine Zeilen
Euch Liebsten! Gesund antreffen Grüße u. Küs dich
Liebstes Herz u. Kinder!! Dein Mann
Viele Grüße u. Küse an Vater u. Mutter!! Peter
Liebste Anna! Schicke mir was Tabak.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.