16. November 1916

bast_16_11_c

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 16. November 1916

Die Einrichtung einer Außenstelle des Kriegsamtes in Düsseldorf

Ein Kriegsamt für den Rhein[isch]-Westfälischen
                     Industriebezirk.
   Die Ausführung der beabsichtigten Anordnung der Zivildienst-
pflicht und die damit beabsichtigte Zusammenfassung aller pro-
duktiven Kräfte während des Krieges wird die Einrichtung von
Kriegsämtern in der Provinz notwendig machen. Diese sollen
im allgemeinen den bestehenden Generalkommandos angegliedert
werden und ihren Sitz an deren Standort erhalten. Nur für den
rheinisch-westfälischen und den luxemburgisch-lothringi-
schen Industriebezirk wird es nicht für zweckmäßig gehalten, die
Außenstellen nach Münster und Koblenz zu legen. Man beabsichtigt
daher im Interesse einer engeren Fühlung zwischen Kriegsamt und
der Industrie und der Erleichterung und Vereinfachung des Ge-
schäftsverkehrs solche Außenstellen des Kriegsamts in Metz und in
Düsseldorf einzurichten. Ueber die Besetzung der Stellen kann
noch nichts gesagt werden, da sich die Erwägungen über die Rege-
lung der Personalfrage noch in der Schwebe befinden. Dagegen ist


die Art ihrer Organisation schon festgelegt. Jeder dieser Außen-
stellen und insbesondere auch der in Düsseldorf zu errichtenden sollen
außer dem Leiter, wozu ein Offizier ausersehen ist, ein Referent
für die Fragen der Volksernährung, ein zweiter für die Arbeiter-
beschaffung und weitere Referenten für Kohle, Hüttenwesen, Berg-
bau, Erz und Stahl, für Chemie und je nach Bedarf auch für andere
wichtige Industriezweige zugeteilt worden. Die Anzahl der örtlichen
Vertreter wird sich nach der Notwendigkeit und nach der industriellen
Bedeutung des einzelnen Bezirks richten, und deshalb soll die
Außendienststelle des neuen Kriegsamts in Düsseldorf besonders aus-
gebaut und zu ihrer Leitung eine Persönlichkeit von entsprechender
Bedeutung berufen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.