15. November 1916

bast_15_11_e

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 15. November 1916

Der städtische Käseverkauf in Solingen scheint immer noch mit Mängeln behaftet zu sein

   Solingen. Vom städtischen Käseverkauf. Mit
dem städtischen Käseverkauf klappt es noch immer nicht. Nach-
dem gestern wieder einmal Käse da war, sollte er an die Leute
abgegeben werden, die bei den früheren Verkäufen leer aus-
gegangen waren. Die Verkäufer gaben aber den Käse in der
Weise ab, daß sie dem ABC nach die einzelnen Käufer ab-
fertigten. Da bei den ersten Verkäufen diese Reihenordnung
nicht gehandhabt worden ist, so bekamen viele Leute, die das
Glück haben, ihren Familiennamen mit A,B oder C zu be-
ginnen, zum dritten Male Käse, während die, die mit den
Anfangsbuchstaben weniger Glück haben, wieder leer ausgingen.
Hier muß mehr Einheitlichkeit in die Verkaufsorganisation ge-
bracht werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.