11. November 1916

bast_11_11_f

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 11. November 1916

Eine Anleitung zum richtigen Gebrauch von Maisgrieß

   Solingen. Warum schmeckt Maisgrieß oft
bitter? Vielfach klagen die Hausfrauen über den strengen
Geschmack der Maispräparate. Das liegt meistens an der un-
richtigen Behandlung. Man schüttet den Maisgrieß abends
in ein Tuch, legt dieses auf einen Durchschlag, den man in eine
Schüssel stellt, gießt zweimal kochendes Salzwasser darüber und
läßt ihn über Nacht so stehen. Am nächsten Tage kocht man
den Mais dann, wie sonst in Milch oder Wasser, dick und ge-
braucht ihn zu Aufläufen usw. Gut ist die reichliche Verwen-
dung von Zitronenschale und Saft zur Hebung des Geschmacks.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.