9. September 1916

09091916Kriegsaufruf

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 09.September 1916

Aufruf zur Zeichnung der 5. Kriegsanleihe

Von neuem
ruft das
Vaterland
zum Kampf in der Heimat!
Auch dieser Kampf muss gewonnen werden.
Die letzte Hoffnung der Feinde: uns finanziell
niederzuringen, werden zuschanden! Deshalb
muss jeder Deutsche Kriegsanleihen zeichnen,
soviel er kann- auch der kleinste Betrag
hilft den Krieg verkürzen! Kein Deutscher
darf bei dem Aufmarsch der Milliarden
fehlen

Auskunft erteilt bereitwillig die nächste Bank,
Sparkasse, Postanstalt, Lebensversicherungsgesell-
schaft, Kreditgenossenschaft.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2016, 9. September). 9. September 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 20. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cqb3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.